ratiopharm ulm goes Christmas

Endlich: Ein Basketballer-Stand auf dem Weihnachtsmarkt! Neben tollen Geschenkideen bekommen die Besucher bei ratiopharm ulm auch etwas geschenkt

Die Holzbude mit der Nummer 112 ist vier Mal zwei Meter groß und sieht von außen aus, wie jede andere Bude auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt eben auch. Doch bevor die Besucher die Märchengasse in Richtung südlichen Münsterplatz verlassen, stoßen sie auf eine echte Premiere. Denn erstmals heißt ratiopharm ulm ab Montag seine Fans auch auf dem Weihnachtsmarkt willkommen. Vom 27. November bis zum 22. Dezember (täglich von 10 bis 20.30 Uhr) ist der Stand besetzt und bietet zahlreiche Geschenkideen. Von speziellen Pralinen, über Weihnachtsschmuck im Basketball Look, bis zu klassischen Merchandising Produkten ist im 20-Euro-Bereich Vieles zu haben. Ein Highlight sind sicher die Edelstahl-Christbaum-Anhänger im Basketball-Style, die mit freundlicher Unterstützung der Fima Friedrich Sailer GmbH produziert wurden und im Fünferpack für 19,95 Euro erhältlich sind.  

Neben gelegentlichen Besuchen der Profi-Basketballer – so sind z.B. Per Günther & Luke Harangody am 1. Dezember von 16-17 Uhr vor Ort – gibt es am Stand Nummer 112 auch tatsächlich etwas geschenkt! Denn unter allen Besuchern werden 2 x 2 VIP-Tickets für das Heimspiel gegen den FC Bayern München am 30. Dezember verlost. Und noch eine sinnvolle Idee bringen die Weihnachts-Basketballer mit auf den wohl schönsten Weihnachtsmarkt Süddeutschlands: Wer für mindestens 10 Euro bei BBU ‘01 einkauft, erhält seinen Glühwein schräg gegenüber beim Stand von Christian Becker (#105) um einen Euro günstiger. Ach ja, wer das geheime Codewort „Karriere bei Teva“ weiß, erhält bis zum 5. Dezember 1 x 2 Tickets für das EuroCup-Heimspiel gegen Lyon (6. Dezember). Allerdings nur solange Vorrat reicht. Es gibt also reichlich gute Gründe, dem Stand 112 mindestens einmal einen Besuch abzustatten.

Fotos BBU '01

>